Karlsruhe Decision & Design Lab (KD²Lab)

Bewegungsförderung durch Nudges

  • Typ:Bachelor-/Masterarbeit
  • Betreuer:

    Prof. Dr. Alexander Woll

  • Zusatzfeld:

    offen

  • Bei Interesse an dieser Abschlussarbeit wenden Sie sich bitte an André Haas

Bewegungsförderung durch Nudges

Neben dem Setzen expliziter Anreize erfreuen sich sog. Nudges (engl.: „Stupser“) zunehmender Beliebtheit in der Förderung positiver Verhaltensweisen. Doch wie verhält sich dieser Ansatz im Vergleich zu expliziten Anreizen? Gegenstand der vorliegenden Abschlussarbeit ist zunächst eine Gegenüberstellung dieser beiden Ansätze. Darüber hinaus gilt es herauszuarbeiten, welche Aspekte bei der Anwendung von Nudges in der Bewegungsförderung zu berücksichtigen sind.

  • Forberger, S., L. Reisch, T. Kampfmann & H. Zeeb (2019). „Nudging to move: a scoping review of the use of choice architecture interventions to promote physical activity in the general population.“ Int J Behav Nutr Phys Act 16: 77. DOI: 10.1186/s12966-019-0844-z.
  • Vallgårda, S (2012). „Nudge—A new and better way to improve health?“ Health Policy 104(2): 200–203. DOI: 10.1016/j.healthpol.2011.10.013.